Backen mit Honig Neuigkeiten

Backen mit Honig – Honig-Lebkuchen

Zutaten:

300 g Honig ( zum Beispiel : Demeter Blütenhonig )
6 Eier
250 g gemahlene Haselnüsse
250 g gemahlene Mandeln
75 g Orangeat
75 g Zitronat
etwas
Zimt
2 TL Lebkuchengewürz  ( oder 2 TL Demeter Wintertraum )
36 Backoblaten
Zuckerguss oder Kuvertüre
Mandeln (als Krokant, Blättchen oder Stifte)

Zeit:

35 min

Schwierigkeit:

leicht

Zubereitung:

  1. Rühren Sie die Eier schaumig und geben Sie langsam den Honig mit einfließen bis eine cremige Masse entstanden ist.
  2. Heben Sie nun die Nüsse, Mandeln, das Orangeat, Zitronat und die Gewürze  (Zimt, Lebkuchengewürz) unter.
  3. Heizen Sie den Ofen auf +170°C vor und belegen Sie ein Backblech mit den Oblaten.
  4. Verteilen Sie mit einem Esslöffel den Teig häufchenweise auf die Oblaten, sodass dieser die Oblate jeweils komplett bedeckt.
  5. Backen Sie die Lebkuchen-Oblaten etwa 20 min bis sie leicht bräunlich sind.
  6. Verzieren Sie die erkalteten Lebkuchen nach Belieben mit Zuckerguss oder, falls Sie auch hier keinen Zucker verwenden möchten, mit Kuvertüre sowie mit Mandelkrokant, Mandelblättchen oder -stiften

Das Rezept stammt aus:

Backen mit Honig statt mit Zucker
(c) CAKE MART GmbH | https://www.meincupcake.de

%d Bloggern gefällt das: