Allgemein demeter Bienenhaltung

Eckpunkte der Demeter-Bienenhaltung – Naturwabenbau

Naturwabenbau:

Das Schwitzen von Wachs und der Bau der Waben ist eine elementrare Lebensäußerung der Honigbienen. Die Waben werden Teil des Organismus Bienenstock. Konsequent fordern die Demeter-Richtlinien, dass die Waben im Brutraum aus Naturwabenbau ohne Vorgabe
von Mittelwänden enstehen müssen.
Anfangs- oder Leitstreifen in den Brutraumrahmen aus Holz oder Bienenwachs geben die Baurrichtung vor. Das Drahten der Rahmen zur Stabilisierung der Waben ist möglich.
Naturschwärme oder vorweggenommene Schwärme bieten die beste Vorraussetzungen für schönen und ausreichenden Naturbau.

(Entnommen aus „Umstellung auf Demeter-Bienenhaltung“, Michael Weiler, Lebendige Erde 1/2014)